Bahnschwellen Recycling, Holzentsorgung & Sperrmüllentsorgung - Heisterner Holz Recycling GmbH

Unternehmen

Seit 1992 betreibt das Unternehmern im Industrie- und Gewerbepark Sandersdorf (Kreis Anhalt-Bitterfeld) ein Behandlungs- und Sortierzentrum zur Annahme, Aufbereitung und Verwertung kontaminierter Alt- und Resthölzer. Auf einer Fläche von mehr als 50.000 m² können jährlich bis zu 150.000 t Hölzer aller Belastungsgrade übernommen und verarbeitet werden.

Die Anlage wurde nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG), in Verbindung mit Nr. 8.10 (jetzt 8.11) Spalte 1 des Anhangs zur Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes, durch das Regierungspräsidium Dessau, jetzt Landesverwaltungsamt Halle, genehmigt.

Mit der HRG Heisterner Holz Recycling GmbH entstand ein leistungsstarker Dienstleister, der sich weit über die Grenzen von Sachsen-Anhalt hinaus einen Namen als zuverlässiger Verwerter kontaminierter Hölzer erworben hat.

Zur Untermauerung der Firmenphilosophie erfolgte im April 1998 die Validierung entsprechend der Öko-Audit-Verordnung (EMAS) sowie die Zertifizierung nach der DIN ISO 14001.

Die Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb sowie die Mitgliedschaft in der Umweltallianz Sachsen-Anhalt war dabei ebenfalls selbstverständlich.

HRG Heisterner Holz Recycling GmbH

An der Hermine 16
06792 Sandersdorf-Brehna

Fon: +49 3493 80 20
Fax: +49 3493 80 22 6

E-Mail: info@hrg-mbh.de
Web: